Entstehung - Blue Valley Drifters

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Entstehung

Band

Blue Valley Drifters
Music for a Good Mood
Americana, Bluegrass, Country, Folk and Blues

Markus Schildknecht: Gitarre, Gesang
Lilo Schildknecht: Banjo, Dobro, Weissenborn, Gesang
Peter Andrist: Mandoline, Blues Harp, Gitarre, Gesang
Paul Schütz: Bass
Bandbiografie: 
Gegründet wurde die Band 1998 und bestand neben Lilo und Markus Schildknecht aus den Mitgliedern Stefan Torrie (Bass), Daniel Frey (Fiddle) und Chrigel Mischler (Mandoline). Erste Auftritte hatte die Band an kleineren und grösseren privaten Feiern. Zwischen 1998 und 2006 erarbeitete sich die Band ein gutes Niveau mit einem laufend erweiterten Repertoire.
2007 stand ein Wechsel in der Band an und damit auch eine Erweiterung des Repertoires:
nicht nur Bluegrass, sondern auch Country, Folk und Blues. Dazu kamen Peter Andrist (Mandoline, Gitarre, Blues-Harp) und Claudia Sutter (Fiddle). Die Band positionierte sich sehr gut in der Schweizer Bluegrass-Szene mit ihrer Vielfalt an Musikstücken.
2008 erschien ein Titel der Blue Valley Drifters auf dem Bluegrass-Sampler der SBMA.
Sie spielten an diversen Festivals und Anlässen, so unter anderem am Bluegrass Family Festival Stetten, in der Mahagony-Hall Bern, an der VIP-Party des Country Festivals Gstaad und an vielen weiteren Konzerten. 2012 gab es einen weiteren Wechsel in der Besetzung, Claudia Suter und Stefan Torrie verliessen die Band. Neu stiess Katrin Andrist (Bass) dazu.
Heute sind also von der ursprünglichen Besetzung noch Lilo und Markus Schildknecht dabei. Peter Andrist, der bereits als Teenager Bluegrass spielte und zwischenzeitlich zu Mundartrock wechselte, ist seit 2007 dabei. Er gewann 2004 einen nationalen „Country-Roads“-Wettbewerb von Blick und Radio Argovia und konnte als Sieger in Schupfart vor 5000 Zuschauern mit seiner Gitarre auftreten. 
2014 erschien der 2. Bluegrass-Sampler der SBMA. Die Blue Valley Drifters sind auf der CD mit zwei Titel vertreten.
Katrin Andrist die mit sehr grosser Musikerfahrung uns ein Jahr als Bassistin unterstützte, verlies uns aus Familiären Gründen und wurde im Januar 2015 durch Paul Schütz ersetzt. Paul Schütz ist ein sehr erfahrener Bassist der schon auf eine 30 Jährige Musikerkariere zurückblicken kann.
In ihrer jetzigen Formation spielen die Blue Valley Drifters ein vielfältiges Programm.
Seit Januar 2015 veränderte sich der Musikstil der Band. Nebst Bluegrass, Country, American-Folk und Blues wird die Band nun Ihr Publikum mit AMERICANA erfreuen!
Neben den klassischen Bluegrass-Stücken wie When the Angels oder Goldrush haben auch bekannte Hits wie I can see clearly now von Jimmy Cliff, Stand by me von Ben E. King, Oh Mary don`t you Weep in einer Version von Bruce Springsteen und Bette Midlers The Rose ihren Platz im Repertoire. Auch mit Blues kann sich die Band auf der Bühne sehen lassen!
Durch die eigenen Song`s von Peter Andrist wie I`m missing you und Fly Bird Fly, wird jeder Auftritt zu einer runden Sache.
Weitere Infos unter:         www.bluevalleydrifters.ch
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü